Mittagsmenü

Tag der kleinen Forscher

Forschungstag in der KinderArche

Der Tag der kleinen Forscher ist ein bundesweiter Mitmachtag, um gemeinsam zu forschen und die Welt zu entdecken.

Auch in der KinderArche wurde daher kräftig zum diesjährigen Thema Papier geforscht.
Dabei hatten wir Besuch von Frau Annette Schmidt (Koordinatorin, Haus der kl. Forscher) und Herrn Alexander Throms (MdB), die sich ein Bild von unseren Nachwuchsforschern machen wollten.

In verschiedenen Stationen konnten die Kinder die Vielfältigkeit des Papiers erforschen:

  • Papier wurde „geschöpft“, also aus altem Papier neues Papier hergestellt
  • verschiedene Papiere wurden im Haus gesammelt, unterschieden und damit experimentiert
  • bei einem Wurfspiel wurden die versch. Papierarten auf ihre Flugkraft untersucht-mit Zeitungspapier wurde um die Wette gefaltet und man erkannte, dass es nicht beliebig oft   funktioniert; ein „Zeitungstanz“ beendetet dieses Angebot.

Unsere kleinen Forscher haben herausgefunden, dass Papier ein tolles Material ist; nicht nur zum Malen. Ebenso stand die Nachhaltigkeit und die Wertschätzung des Materials im Vordergrund.

Es war ein rundum ein gelungener Vormittag!