Das ESF-Programm "XENOS-Integration und Vielfalt"

XENOS
„Vielfalt im Heilbronner Land"

 

Das XENOS-Projekt „Vielfalt im Heilbronner Land" engagiert sich  für die Verbesserung des Übergangsmanagements Schule-Beruf in der Stadt und im Landkreis Heilbronn. Es bietet den SchülerInnen in der Phase der beruflichen Orientierung Unterstützung auf dem Weg in die Ausbildung. Schwerpunkte sind die Entwicklung und Erprobung eines Unterrichtscurriculums und von Konzepten für Qualifizierungen im interkulturellen Bereich.

Förderzeitraum: 01.02.2012 bis 31.12.2014

Unsere Angebote:

Berufswahlfahrplan

Mit dem Berufswahlfahrplan begleiten wir SchülerInnen aller Schulformen ab dem achten Schuljahr in der Berufsorientierung.

Es wurden neun Tagesseminare entwickelt und in bereits mehr als 10 Schulen erprobt. In drei Phasen  Orientierung, Entscheidung, Bewerbung erhalten die SchülerInnen Hilfen für den Übergang von der Schule in den Beruf.

Orientierung: Was sind meine Stärken und Interessen und welche Berufe passen zu mir?

Entscheidung: Wie kann ich eine Entscheidung treffen und welche Aspekte sollte ich dabei beachten?

Bewerbung: Welche Schritte beinhaltet der Bewerbungsprozess und wie kann ich mich dabei organisieren?

Die Tagesseminare bauen inhaltlich aufeinander auf und stellen die einzelnen Stationen auf dem Weg zum Erfolg dar. In der Erprobungsphase können sie einzeln und als Block gebucht werden.

Berufswahlfahrplan



Ein/e qualifizierte/r TeamerIn führt die Seminare (je 8 Unterrichtsstunden á 45 Min.) in Ihrer Schule bzw. Einrichtung durch. Alternativ können die ARKUS Seminarräume für ein Tagesseminar genutzt werden.

Das Angebot ist für Schulklassen und Jugendgruppen kostenfrei.

AnsprechpartnerIn:

Herr Hermann Weinberg
Tel. 07131 99123-74

Frau Sigrid Kiefer
Tel. 07131 99123-34

Interkulturelle Sensibilisierung

Das Weiterbildungsmodul für Pädagogische Fachkräfte dient einer ersten interkulturellen Sensibilisierung. Die Teilnehmenden setzen sich mit der eigenen kulturellen Prägung auseinander. Durch das Begegnen mit „dem Fremden" lernen sie, ihr eigenes Verhalten kritisch zu hinterfragen. Eigene Perspektiven werden erweitert und ein bewusster Umgang mit Verschiedenheit im beruflichen Alltag erlernt.


 

Für SchülerInnen ab Klasse 8 werden zwei Projekttage angeboten.

Der Projekttag zum Thema "Misch dich ein- Ein Projekttag zu Vorurteilen, Diskriminierung, Rassismus und couragiertem Handeln" ermöglicht eine Auseinandersetzung mit den eigenen Denkmustern, vermittelt gezieltes Wissen und eröffnet Handlungsmöglichkeiten für couragiertes Handeln.

Im Projekttag „Identität und Europa" lernen die SchülerInnen, ausgehend von ihrer eigenen Identität, die Grundgedanken der EU und die EU-Politik kennen. Sie setzen sich kritisch mit den demokratischen Grundprinzipien und deren Umsetzung z.B. in der Flüchtlingspolitik auseinander.

Durch viele praktische Übungen lernen die SchülerInnen, ihren eigenen Handlungsspielraum zu erweitern und couragiert zu handeln. Die angewandten Methoden sind teilnehmerzentriert und partizipativ.

Die Seminare und Projekttage sind auf je sechs Unterrichtsstunden á 45 Minuten ausgelegt. Sie werden von erfahrenen TrainerInnen durchgeführt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

AnsprechpartnerIn:
Frau Cordula Alfian und Frau Janne Königsberg
Tel. 07131 99123-34

Einzelberatung

Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren, die noch nicht so genau wissen, was nach dem Ende ihrer Schul- bzw. Ausbildungszeit kommt, werden in Einzelgesprächen in ihrer Übergangsphase begleitet.

Die Einzelberatung unterstützt:

  • bei der Entscheidungsfindung für den nächsten Lebensabschnitt (Schule, Ausbildung, Studium, Job oder Sonstiges)
  • beim Bewusstwerden der eigenen Stärken und Interessen
  • bei der Berufsfindung
  • bei der Erstellung von professionellen Bewerbungsunterlagen
  • bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • bei der Unterstützung im sozialen Umfeld.

Die Unterstützung ist kostenlos.

Ansprechpartner:
Herr Hermann Weinberg
Tel. 07131 99123-74


Kontaktdaten:

ARKUS gGmbH
XENOS - Vielfalt im Heilbronner Land

Projektleitung: Hermann Weinberg

Happelstr. 17
74074 Heilbronn
07131 / 99123-74
xenos@arkus-heilbronn.de

http://www.arkus-heilbronn.de/das-esf-programm-xenos-integration-und-vielfalt/

Das XENOS-Projekt „Vielfalt im Heilbronner Land" der ARKUS gGmbH wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS - Integration und Vielfalt" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.